fbpx
Quelle der Weisheit

Meditation für Achtsamkeit – Innere Wahrnehmung steigern

7,99 

ACHTUNG: Diese Meditation enthält ein THETA Gehirnwellen- Beat, der dazu verhilft einen meditativen Zustand zu erreichen – für die besten Ergebnisse verwende bitte KOPFHÖRER!

Beschreibung

🕉 Achtsamkeit Definition:

Das Konzept der Achtsamkeit

Was ist Achtsamkeit überhaupt?
Gute Frage! Ursprünglich handelt es sich bei dem Begriff um eine alte buddhistische Vorstellung.
Wissenschaftler definieren dies heute aber auch als die intensive Aufmerksamkeit, die wir auf die Gegenwart richten – auf eine ebenso offene wie akzeptierende Weise.
.
.
Achtsamkeit ist die bewusste Wahrnehmung und das Erleben des aktuellen Momentes. Und zwar mit allem, was dazu gehört: Gedanken, Emotionen, Sinneseindrücke, körperliche Vorgänge und alles, was um Sie herum geschieht.
.
.
Das klingt für viele erst einmal nach Esoterik, doch die wertfreie Beobachtung und Akzeptanz der Gegenwart ist tatsächlich ein Bewusstseinszustand, den Sie erlernen und nutzen können. So kann Achtsamkeit beispielsweise das Selbstbewusstsein steigern, da Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch sich selbst, die eigenen Gedanken und Gefühle besser kennenlernen.
.
.
Wer regelmäßig Achtsamkeits-Übungen durchführt, einen Gang runter schaltet und die Dinge bewusst und unkritisch wahrnimmt, kann auch von weiteren Vorteilen profitieren:
.
📌 Sie können besser mit Stress und Belastungen umgehen. Indem Sie die Auslöser von Stress und Probleme, mit denen Sie zu kämpfen haben, mit großer Achtsamkeit betrachten, stellen Sie oft fest, dass es gar nicht so schlimm ist, wie Sie befürchtet haben. Sie lernen, die Ruhe zu bewahren, anstatt in Panik zu verfallen.
.
📌 Sie treffen bessere Entscheidungen. Was wollen Sie und wie lässt sich dies erreichen? Oft werden Entscheidungen vorschnell getroffen, was dazu führt, dass die Ergebnisse nicht wie erwünscht ausfallen. Wer sich achtsam entscheidet, trifft oft die bessere Wahl.
.
📌 Sie machen sich weniger Sorgen und hören auf zu grübeln. Achtsamkeit führt bei vielen Menschen zu einer größeren Dankbarkeit. Sie erkennen, was Sie bereits alles erreicht haben, worauf Sie stolz sein können und worüber Sie sich freuen sollten.
.
📌 Sie entwickeln positivere Gedanken und eine optimistische Grundeinstellung. Machen sich doch mal negative Gedanken breit, werden diese durch die Achtsamkeit reflektiert, verarbeitet und für etwas Positives genutzt. Sie lernen daraus, nehmen wichtige Erkenntnisse mit und werden für die Zukunft optimistischer.
.
📌 Sie werden geduldiger – mit sich selbst und mit anderen. In der heutigen Zeit muss alles immer schneller werden. Niemand scheint auch nur eine Minute Zeit zu haben, wenn die Ampel auf Rot springt beginnt das Fluchen und Hupen und an der Kasse könnte man ausrasten, wenn es nicht schnell genug geht. Die bewusste Entschleunigung durch die Achtsamkeit führt zu mehr Geduld und mehr Disziplin.
📌 Sie lernen sich selbst, Ihre Stärken und Schwächen besser kennen. Viele Menschen haben Probleme mit der Frage Worin sind Sie wirklich gut? Der Grund: Kaum jemand nimmt sich die Zeit für Selbstreflexion. Wenn Sie sich in der Achtsamkeit auf sich selbst konzentrieren, werden Sie dabei wahrscheinlich eine Menge über sich erfahren.

📌 Tatsächlich sollen Achtsamkeits-Übungen sogar helfen können, Schmerzen zu lindern und bei der Behandlung von Depressionen helfen.

Wir danken Cristian Tuerk für diese wunderbare Meditation für Achtsamkeit .

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Meditation für Achtsamkeit – Innere Wahrnehmung steigern“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.