fbpx
Quelle der Weisheit
7 Schritte um kraftvolle Intentionen festzulegen !

7 Schritte um kraftvolle Intentionen festzulegen!

Das Festlegen einer Intention ist der erste notwendige Schritt für eine erfolgreiche Manifestation.

Es ist der Kick-Starter und die kreative Kraft, durch die unsere Wünsche im Universum aufgenommen werden, bevor das Gesetz der Anziehung seine Magie arbeiten lässt.

 

 

1.Erstelle ein Ritual

 
Dein Ritual sollte persönlich und einzigartig sein.
Vielleicht machst du dir eine heiße Tasse Tee, während du draußen sitzt unter den Sternen mit deinem Notizbuch in der Hand.Du könntest zuerst meditieren um in einem optimalen und klaren Zustand zum Planen zu gelangen. Mache was für dich notwendig ist, um dich in einem inspirierten und motivierten Modus zu versetzen.
 

2.Sei spezifisch

 
Wenn du deine Intentionen aufschreibst, solltest du darauf achten so spezifisch wie möglich zu sein.
Das Universum lebt und gedeiht aus spezifischen Forderungen. Tauche tief in die Details von den Dingen, Menschen, Orten und Erfahrungen die du manifestieren möchtest.
 

3.Werde Kreativ

 
Versuche out-of-the-box zu denken, aus der Denkweise des grenzenlosen Überflusses.
Wenn dir keinerlei Limits gesetzt wären und das Leben vielleicht doch ein Wunschkonzert darstellen würde, was würdest du dir wünschen?
Selbst wenn es dir momentan als unmöglich erscheint, lass deiner Kreativität freien lauf und denke an die Gefühle die du empfinden würdest, wenn diese scheinbar unerreichbaren Sachen doch den Weg in deine Realität einfinden.

 

7 Schritte um kraftvolle Intentionen festzulegen !

4.Erlaube dir zu träumen

Ähnlich wie beim kreativ werden, wenn es um kraftvolle Intentionen / Absichten geht, darfst du dir erlauben auf einem komplett anderem Level zu träumen.

Was wären die Dinge die dein Leben radikal für immer verändern würden?
Könntest du genau um diese Dinge bitten und die Intentionen so festlegen, dass alles in den nächsten 12 Monaten eintritt ?
 
Erinnere dich: Du bist es Wert!

 

5.Zeit alles bewusst zu fühlen 

 
Das Universum antwortet auf deine Gedanken in Verbindung zu den Gefühlen die du empfindest.
Wenn du dich in diese Energie versetzt, in der du dir gestattest die Gefühle zu empfinden, die du haben würdest wenn all deine Wünsche manifestiert wären, beginnst du einen extrem kraftvollen und heiligen Prozess der Kreation. 
 
Du musst versuchen so zu fühlen als ob du deine Wünsche bereits manifestiert hast.
 
Fühle den Überfluss.
Fühle dich geliebt, fühle dich kreativ und inspiriert.
 

6.Lass alles wieder los

 
Der schwierigste Teil des Prozesses ist das Loslassen deiner Intentionen um das Brüten im ätherischen Reich zu erlauben. Du musst loslassen damit du dir selbst nicht im Weg stehst. Ablenkung ist ein mächtiger Helfer in diesem Prozess, weil es dabei hilft manche schwingungsbedingte Hindernisse freizusetzen, die du eventuell erstellst.

 

7.Reflektiere mit Hilfe von Dankbarkeit

 
Der siebte Teil des Ganzen ist Zeit zu nehmen um über deine geschriebenen Intentionen viele Monate später zu reflektieren.
Was sind einige der Anzeichen von dem Universum, die angeben könnten, dass Ihre Absichten in dem Prozess der Manifestation sind?
Du wirst staunen wenn du bemerkst wie viel Einfluss du auf deine Welt nehmen kannst, wenn du dies richtig einsetzt.

7 Schritte um kraftvolle Intentionen festzulegen !

 
 
 

Diese Meditationen unterstützen dich dabei deine eigene Manifestationskraft auszuüben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.